Das sagen Teilnehmende

Dem eigenen Leben Sinn verleihen (Online-Kurs):

Vor einem Jahr hätte ich nicht glauben können, daß ich erstens soviel Freude daran finden kann, mit anderen bekannten und auch unbekannten Menschen über ein so tiefgreifendes Thema einen so intensiven Austausch pflegen kann und zweitens ONLINE, d.h. eben nicht in Präsenz. Diese Möglichkeit kann auf jeden Fall weiterhin auch gerade dafür genutzt werden, um mit Menschen aus anderen Regionen in Austausch zu kommen.

Zum Kurs selbst: Ich bin gnadenlos begeistert von dem Wissen, der sehr guten Aufbereitung des Themas, den großartigen Anregungen der beiden Kursleitungen Sarah und Michael, die uns mitgenommen haben auf eine Reise über sich selbst und das eigene Leben zu reflektieren. Ich bin ebenso begeistert über neue Wortschöpfungen und Bedeutungen. Die AkzepTANZ wird mich ab jetzt immer begleiten. Ich möchte mich bedanken, weil ich mich innerlich beschenkt fühle. Danke an alle!

Maria 7/2021

Idenität (Online-Kurs):

Das Tandemteam hat das Thema gut umgesetzt und zudem auch neue Impulse geliefert. Interessant finde ich auch immer wieder den historischen Bezug zum Thema ohne zu langatmig zu werden. Gerne mehr Hintergrundinformationen, auch wenn es schwierig ist, da den richtigen Spagat hinzubekommen, zwischen Praxis und Theorie. Trotzdem liebe ich es Klaus bei seinen persönlichen Ausführungen zuzuhören. Schön, dass es diese Onlinekurse gibt, denn für mich wäre der Weg ins College zu weit.
Trotzallem bin ich froh, jetzt mal eine Sommerpause einzulegen. Ich hatte mir schon ab März vorgenommen, mal eine Pause einzulegen mit all den Onlinekursen.
Allerdings gab es immer wieder so interessante Themen, dass ich mich doch wieder zu 2 Kursen angemeldet hatte.

Danke auch für den interessanten Focusingkurs. Da werde ich dran bleiben. Auch dieses Team hat seine Arbeit gut gemacht;) Immer wieder gerne.

„Und bitte“ – Theater fürs Leben (Online-Kurs):

Den ersten Termin konnte ich aus Gesundheitlichen Gründen nicht wahrnehmen, dementsprechend habe ich dann die Rolle Übernommen die noch frei war, mag es Fügung gewesen sein aber die Rolle passte Perfekt zur meiner momentanen Situation. Das ganze Team die Dozenten und meine anderen „Spieler“ passen super zueinander und wenn ich drüber nachdenke was man über der Online Plattform alles machen kann, bin ich echt überwältigt! Klar ist es anders wenn man Theater auf der „Bühne“ vorstellt oder das ganze Online macht aber so ein Projekt ist mal was anderes. Ich würde mich freuen wenn mehrere Hörspiele gemacht würden mit dem Recovery Hintergrund.

Ich freue mich definitf auf den nächsten Kurs und sollange ich kann werde ich dabei bleiben, denn man kann vieles was im Theather lernt und fühlt, auch im richtigen Leben anwenden.

Vielen Dank auch an die Dozenten und für dieses wunderbare Stück!

Identität (Online-Kurs):

Ich fande den Kurs sehr spannend und regt sehr zum Nachdenken an, gerade wenn man nicht weiß wo man gerade so im Leben steht.
Der Kurs war sehr gut vorbereitet und die Dozenten waren genau passend! Ich für meinen Teil habe sehr viel gelernt und wenn ich noch einmal in einer Identitäts kriese stecke, würde ich diesen Kurs – aber nur mit den gleichen Dozenten😂- wieder belegen!

Identität (Online-Kurs):

Dieser Kurs war wie ein Ü-Ei für mich. So genau wusste ich nicht, was mich erwartete, doch das Thema klang spannend und so buchte ich den Kurs als Onlinbe-Version in Zeiten von Corona. Wie so oft, steckt das Leben voller Überraschungen und so ging es mir auch bei diesem Kurs. Zwei versierte Dozenten führten durch die 3 Abende und ich bekam viel mehr Input, als ich je erwartet hatte. Im Thema „Identität“ steckt soviel Inhalt, dass ich es schade fand, als der Kurs bereits nach dem dritten Abend zu Ende ging. Schön, dass das Thema beim nächten Mal auf 4 Kurs-Abende erweiert wurde.
Danke für diesen tollen Kurs mit viel Input und einen regen Austausch.
Christa

Focusing – Dein Körper weiß die Antwort (Online-Kurs):

Einen Online Kurs über etwas anzubieten, was eigentlich nur in Präsenz geht. Etwas mit Sprache zu beschreiben, was nicht zu beschreiben, sondern nur körperlich zu erleben ist. Das waren die Herausforderung dieses Kurses. Und der haben sich alle gestellt. Die beiden Dozenten haben das Thema mit Worten und Präsentation gut vorbereitet. Und alle Teilnehmer haben sich darauf eingelassen und in den drei Terminen in das Thema „Focusing“ reingeschnuppert. Für die Teilnehmer, die weiter interessiert sind das Thema zu vertiefen, gab es gute Buch- und Internet-Tipps.

Myriam

Identität (Online-Kurs):

Das war ein spannendes Thema für mich. Das von den Dozenten gut an die Teilnehmer weitergegeben, schmackhaft gemacht und vertieft wurde durch die Möglichkeit eines eigenen „Identitätprojektes“. Dabei waren der kreativen Umsetzung kaum Grenzen gesetzt und wer wollte, konnte es auch vorstellen. Ich habe mich besser kennengelernt – auch durch den Austausch und das Miteinander im Kurs. Und Spaß hatte ich auch noch. Ein wirklich guter Kurs und wirklich gute Dozenten.

Vielen Dank dafür!

Myriam

Und bitte!“ – Theater fürs Leben (Online-Kurs):

Ein Theater Kurs zu Online Zeiten. Ich habe mich einfach dazu angemeldet und mir gedacht, „schaun wa mal“. Und ich habe gut geschaut. Wir haben zusammen ein bestehendes Theater – Stück als Hörspiel aufgenommen und dabei auch viel Spaß gehabt. Kreativ einbringen konnten wir uns auch, z.B. in Form von Bildern, die ein Teilnehmer zu dem Stück gemalt hat. Das Stück ist ein Eigenwerk des einen Dozenten, hat mich tief berührt und ist wunderschön. Das Hörspiel wird im Rahmen der „Woche der seelischen Gesundheit“ in Gütersloh vorgespielt und ist danach auf den Seiten des Recovery-Colleges anzuhören. Viel Spaß beim Anhören!

Immer wieder gerne!

Myriam

Guten Tag,

– ich bin „Mehrfachtäterin“ im Recovery-College Gütersloh und es macht mir Spaß!

Die Kurse sind gut vorbereitet, werden gemeinsam von Dozenten und Teilnehmern umgesetzt und lösen bei mir jedes Mal ein gutes und erfüllendes Gefühl aus. Einmal wegen der interessanten Themen und dann auch wegen der interessanten Menschen! Es entsteht ein Gefühl der Gemeinschaft und Zugehörigkeit, gegenseitiges Verständnis, was ich vorher Online nicht für möglich gehalten hätte. Auch lernte ich in diesen Kursen Menschen aus Berlin oder Bayern kennen, die ohne das Online-Format nicht nach Gütersloh gekommen wären. Die Kurse tun mir gut, ich lerne was für mich und mein Leben.

Was die Menschen vom Recovery-College Gütersloh hier auf die Beine gestellt und möglich gemacht haben, finde ich großartig. Respekt!

Vielen Dank für diese Möglichkeiten!

Myriam

Kurs Identität (Online-Kurs):

Meiner Meinung nach war dieser dreiteilige Kurs sehr gut vorbereitet und exzellent moderiert von beiden Leiter*innen. Beide haben uns an ihrem Fachwissen, wie an ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben lassen. Es entstand unter uns Teilnehmenden eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der wir einander Einblick in sehr persönliche Aspekte unserer Persönlichkeit geben konnten mit dem Vertrauen, dass diese in der Gruppe gut aufgehoben sind. Wir hätten gerne noch weitergemacht, weil noch einiges hätte angesprochen werden können, aber zum Glück wird dieser Kurs ja im nächsten Semester erneut angeboten mit vier (!) Terminen.

Mir hat dieser Kurs viele AHA- Erkenntnisse entlockt und ich bin sehr begeistert. Ich würde ihn gerne weiterempfehlen.

Maria

Jetzt nehme ich mich selber ernst (Online-Kurs):

Mein Dank gilt allen Teilnehmern/innen und insbesondere den Dozentinnen Andrea Zingsheim und Christine Buchmann !

Danke für diese professionelle ,Recovery orientierte, fachkundige und informative Gestaltung des Kurses !.
Ich habe mich sehr wohl, unterstützt, begleitet und sicher gefühlt in dieser harmonischen Gruppe.
Es war für mich eine sehr positive Erfahrung an diesem Kurs teilgenommen zu haben.

Und auch ein super Erlebnis digital mit so vielen Teilnehmern/innen aus allen Ecken Deutschlands verbunden gewesen zu sein
und einen gemeinsamen Tag verbringen zu dürfen.
Ich freue mich bereits jetzt schon auf meine nächste Teilnahme an einem Kurs bei Euch.

Herzliche Grüße aus Südbaden
Gabriela

Jetzt nehme ich mich selber ernst (Online-Kurs):

Gänzlich ohne Erfahrung in der „Gewaltfreien Kommunikation“ meldete ich mich an für den Kurs, der in Anlehnung an genau diese Gewaltfreie Kommunikation an einem Samstag stattfand. Viel Respekt hatte ich vor der Dauer von 6 Stunden für einen Online-Kurs.

Gekonnt und mit viel Empathie führten die beiden Dozenten, Andrea Zingsheim, Christine Buchmann, durch den Tag, und gestalteten den Kurs informativ und abwechslungsreich. Mit Arbeit in Kleingruppen und regen Austausch untereinander, hielt der Tag viele neue Informationen bereit und ganz sicher werde ich wieder an einem Online-Kurs teilnehmen.

Jetzt nehme ich mich selber ernst (Online-Kurs):

Alles war wunderbar harmonisch, sachlich und zwischendurch auch lustig, man hat es gehört und in einigen der Gesichter sehen können.

Zum AHA-Effekt möchte ich sagen, dass mir wieder bewusst geworden ist, wie wichtig es ist, nach Möglichkeit auch immer das gegenüber zu verstehen, vor allem, bevor ich in die Kommunikation gehe. Zum AHA-Effekt gehört es auch, eigene Bedürfnisse nicht immer Hinten anzustellen.

Liebes Team vom Recovery College,

ich möchte Euch unbedingt mal ein kurzes Feedback senden. Danke schön, für Eure engagierte und sehr professionelle Onlinearbeit. Sowohl die Kompetenz in Bezug auf das Thema als auch mit der Technik, ist rundum zufriedenstellend. Ich habe mittlerweile einige Seminare besucht und bin mehr als positiv überrascht. Das Angebot ist so vielfältig, dass ich immer irgendetwas interessantes finde.Selbst ein Seminar, dass von morgens 10:00 bis mittags 16:00 Uhr stattfand, war nicht eine Sekunde langatmig. Ganz im Gegenteil, die Zeit verging wie im Flug.
Auch, dass man mittlerweile einige bekannte Gesichter von anderen Kursen immer mal wieder „trifft“, ist bei der oft auch sehr emotionalen Arbeit schön und erleichtert das offene und vertrauensvolle arbeiten.
Ohne diese Onlineangebote wäre es mir nicht möglich an Euren Kursen oder Seminaren teilzunehmen.

Viel Erfolg weiterhin.

„Ist der Schüler bereit, findet sich der Lehrer“

Persönliche Gesundung und Weiterentwicklung ist ein Weg. Viel mehr als nur DAS eine Buch, DAS eine Seminar oder DER eine Coach bzw. Therapeut vermitteln kann.
Eher ist es eine Fülle an Erfahrungen, Büchern, Input und Lernen und jedes einzelne Element bringt mich immer mehr in Kontakt mit mir selbst. In Kontakt mit meinen Stärken & Schwächen, meinen Wurzeln und den Verletzungen aus meiner Ursprungsfamilie.

Auf der Suche nach meinem persönlichen Weg zur psychischen Genesung stieß ich auf das Recovery- College in Gütersloh und sein interessantes und vielseitiges Angebot.
Recovery, als Reise zur Gesundung und dem psychischen Wohlbefinden, ist vielschichtig und vielfältig. Das Recovery-College bietet dazu ein umfangreiches Programm und mit den Kursen die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln und den Herausforderungen auf dem Weg zur psychischen Gesundheit immer wieder aufs Neue zu begegnen.
Gottseidank gibt es in Zeiten von Corona viele Kurse auch online, sodass die Arbeit des Recovery-College trotz Corona weitergeführt wird. Im Kurs „Zuversicht“ mit Andrea Zingsheim und Klaus-Thomas Kronmüller erhielt ich wertvolle Impulse, die weit über das ursprüngliche Kursthema hinaus gingen. Für weitere Kurse hab ich mich schon jetzt angemeldet.

Herzlichen Dank an die beiden Dozenten und das Recovery-College für die wertvolle Arbeit.

Christa